Dieser Beitrag enthält Werbung. Im heutigen Blogpost geht es zum Weltmännertag um das Thema „Männergesundheit“. Selbst im Jahr 2020 ist das Thema Gesundheit beim Mann immer noch ein großes Tabuthema. Dabei sträuben sich viele Männer bis heute gegen Arztbesuche. Das fängt bei einer einfachen Erklärung an, geht über akute Verletzungen hin bis zu schwerwiegenden Schmerzen oder langzeitigen Leiden, Unwohlsein oder gar Depressionen. Männer denken leider allzu oft, sie müssten in jeder Lebenslage „stark sein“ und die Situation ertragen. Männergesundheit ist kein Tabuthema! Neben akuten körperlichen Schmerzen gibt es auch jede Menge Leiden, über welche man(n) offen mit seinem Arzt oder auch mit seinen Freunden und der Familie sprechen sollte. Anzeichen für einen Testosteronmangel Von einer Antriebslosigkeit über Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, der Zunahme von Körperfett bis hin zum Verlust der Libido, depressiven Verstimmungen oder einer erektilen Dysfunktion können eine oder mehrere dieser Symptome ein Anzeichen für einen Testosteronmangel sein. Allzu häufig werden…