Peanutbutter Love

Ich hab noch lange nicht genug von diesen süßen, leckeren und gesunden Energy Balls und genau aus diesem Grund gibt es dieses Mal die Geschmacksrichtung Energy Balls Peanutbutter. Hört sich doch mega lecker an oder nicht? Das Gleiche habe ich mir auch gedacht! Und nur keine Angst vor Fett! In diesem Rezept handelt es sich rein um gesunde Fette, die der Körper benötigt und sehr gerne aufnimmt.

Die süßen Energy Balls sind mundgerecht und werden dir quasi auf der Zunge zergehen 😉 Solltest du nicht der Erdnussbutter Fan sein, dann kannst du sie auch durch Mandelmus ersetzen, das schmeckt genauso gut und liefert dir ebenfalls wichtige und gesunde Fette. Achte nur darauf, dass deine Zutaten naturbelassen sind und nicht unnötig viel Zucker enthalten. Jetzt aber los 🙂

Zutaten für 15 kleine Energy Balls Peanutbutter

___

Die Links mit dem kleinen * am Ende sind sogenannte „Affiliate Links“. Bei diesen bekommen wir eine Provision für jeden Kauf. Für euch entstehen dadurch natürlich keine Mehrkosten. Ihr dürft die Produkte aber selbstverständlich auch wo anders kaufen.

Energy-balls_5

Zubereitung

  1. Ofen auf 200 Grad vorheizen
  2. Haferflocken, Mandeln und Kokosflocken für ca. 10 min auf einem Blech in den Ofen stellen. Achte auf die Kokosflocken, dass sie dir nicht verbrennen.
  3. Erdnussbutter in einer Schüssel in die Mikrowelle geben, bis sie flüssiger wird.
  4. Haferflocken, Mandeln, Kokosflocken mit den Cranberries, den Leinsamen und der warmen Erdnussbutter gut vermischen bis es eine einheitliche Masse wird.
  5. Jetzt formst du aus dem Teig mit deinen Händen kleine Energy Balls und legst sie mit einem kleinen Abstand auf einen Teller und stellst sie für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank.

energy-balls-peanutbutter

Wer Erdnussbutter liebt, wird diese Energy Balls auch lieben 🙂 Die Cranberries runden die leckeren Balls vollkommen ab und geben noch eine fruchtige Frische rein. Fast alle Zutaten liefern wertvolle Fette und sind gesund. Daher bitte keine Angst vor dem Fettgehalt. Wie bei meinen leckeren Energy Balls Pistazie-Limette bevorzuge ich kleine Häppchen und so habe ich aus der angegebenen Menge 15 kleine Energy Balls geformt. Einfach perfekt für Zwischendurch oder wenn mir nach Naschen ist 🙂

Nährwerte eines Energy Balls:
87 kcal | 5 g Kohlenhydrate | 5,8 g Fett | 3,2 g Eiweiß

Mary
Author

Mary Wagner, Mediendesignerin und Bloggerin aus Esslingen bei Stuttgart. Bei mir geht es nicht nur nur um den Kraftsport. Ich zeige dir, dass Sport Spaß macht, motiviere und inspiriere dich neue Dinge auszuprobieren. Egal ob im Sport oder in der Küche.

Write A Comment