(Weisses) Rührei am Morgen, zum Mittagessen oder Abendessen, es passt einfach immer, schmeckt wirklich lecker und lässt sich jedes Mal anders zubereiten. Egal ob Low Carb oder High Carb, pur, mit Bacon und Speck oder mit frischem Gemüse und Hülsenfrüchten. Ganz wie du es magst und auf was du Lust hast, oder der Kühlschrank her gibt 😉

Und jetzt brauchst du nicht einmal mehr frische Eier im Kühlschrank haben. Das Good Eggwhites hält sich ungeöffnet sowohl bei Raumtemperatur als auch im Kühlschrank mehrere Wochen und Monate. In unserem letzten Beitrag erzählen wir dir mehr über die Good Eggwhites.

Weisses Rührei deshalb, weil es sich nur um das Eiweiß handelt. Dein Rührei wird dadurch wirklich schön weiß. Die leckere Rührei Inspiration stammt aus dem Volle Pulle Eiweiß Kochbuch von Pumperlgsund. Es sah so lecker aus, dass ich es sofort machen musste und es euch vorstelle. Tausch Zutaten die du weniger magst einfach aus oder lass sie ganz weg, dass bleibt ganz bei dir. Um so frischer die Zutaten, desto leckerer und gesünder ist deine Mahlzeit, aus dem Grund habe ich alles frisch und in Bio Qualität eingekauft.

Zutaten für dein weisses Rührei:

  • 100 g Cocktail Tomaten
  • 1/2 Avocado
  • 70 g Kichererbsen (trocken)
  • 160 g Good Eggwhites (5 Eiklar)
  • Kokosöl zum anbraten
  • frische Zitrone
  • frische Petersilie
  • Salz, Pfeffer

Weisses Rührei

Zubereitung:

  1. Getrocknete Kichererbsen ca. 12 Stunden in kaltem Wasser einweichen und anschließen kochen bis sie weich sind. Du kannst auch Kichererbsen aus dem Glas nehmen, das geht schneller.
  2. Die halbe Avocado in Würfel schneiden und zusammen mit den Kichererbsen in eine Schüssel geben.
  3. Avocado und Kichererbsen mit dem frisch gepressten Zitronensaft, Salz und Pfeffer vermengen.
  4. Tomaten und Petersilie waschen und schneiden bzw. klein rupfen.
  5. Pfanne mit etwas Kokosöl erhitzen und das Good Eggwhites mit etwas Salz und Pfeffer verquirlen und anschließen die Pfanne geben.
  6. Das weisse Rührei aus der Pfanne nehmen, mit den Kichererbsen, Avocadowürfeln und den Tomatenstücken anrichten.
  7. Mit der frischen Petersilie, Salz und Pfeffer garnieren und genießen 🙂

Nährwerte:
439 kcal | 44 g Kohlenhydrate | 17 g Fett | 32 g Eiweiß

Weisses Rührei

Mary
Author

1 Comment

  1. Hallo Mary (und Julius)
    ich glaube da hat sich das Fehlerteufelchen eingenistet im ersten Satz. Denke das „nicht“ sollte dort nicht stehen oder ?

    „es passt einfach immer, schmeckt nicht lecker und.. “

    Herzliche Grüsse
    Pad

Schreibe einen Kommentar