Hi,

ich beschäftige mich momentan intensiv mit dem Thema Detox. Es ist ein sehr interessantes Thema, dass ich dir heute gerne näher bringen möchte. Ich glaube wir sollten uns aber zunächst mal die Frage stellen, was eigentlich Detox ist. In den Medien wird das Thema quasi zerrissen, überall finden wir aufeinmal Produkte jeder Art mit Detox gekennzeichnet und jedes Produkt verspricht eine Wunderwirkung. Aber dazu nachher mehr, nun sollten wir erst einmal wissen was Detox ist.

Was bedeutet Detox?
Detox heißt nichts anderes als Entgiften, das Entgiften des Körpers. Schadstoffe und Giftstoffe die sich in deinem Körper angesammelt haben, sollen auf diesem Weg ausgeschieden werden. Der Körper und die Seele werden gereinigt und du fühlst dich frisch und gesund. In Verbindung mit dem Entgiften steht auch die Gewichtsabnahme im Vordergrund, die sich eigentlich nicht vermeiden lässt und auch sehr erwünscht ist, vor allen bei uns Frauen 😉

Brauchen wir Detox? Oder ist es nur eine Modeerscheinung und Geldmacherei?
Es ist ein umstrittenes Thema und die Meinungen gehen stark auseinander. Fakt ist, das der Körper über ein funktionierendes Entgiftungssystem verfügt und eine „Entgiftung“ somit unnötig ist. Man liest auch, dass Detox Produkte keine Wirkung haben. Doch trotz all der Meinungen die dagegen sprechen und es für einen Humbuk halten, funktioniert es ja doch auf eine Art und Weise. Wir können in unseren Körper nicht hinein sehen, um nachzusehen ob alles wieder in Ordnung gebracht wurde, aber wir können fühlen. Und wenn wir uns durch eine Detox Kur frisch, lebendig und wohl in unserem Körper fühlen, dann hat sie doch genau das bewirkt, was sie verspricht, ganz gleich was Wissenschaftler oder Ärzte sagen.

In einer Detox Kur, reinigt man nicht nur seinen Körper von Giftstoffen, sondern man fügt ihnen auch keine neuen zu. In einer Detox Kur, ganz egal wie lange man sie macht, verzichtet man auf Alkohol, Kaffee, Nikotin, Industriezucker und auch auf „saure“ Lebensmittel wie Fleisch und Milchprodukte, die den Säure-Base-Haushalt aus dem Gleichgewicht bringen. Im Gegenzug isst man viel Gemüse & Obst, nimmt viele Ballaststoffe zu sich, dies am Besten in flüssiger Form wie Suppen oder Smoothies. Du gibst deinem Körper eine Pause, eine Pause von dem vielen Stress, dem Industriefraß und den Dingen die deinem Körper nicht gut tun.

Brauche ich Detox-Tees, -Säfte, -Shampoo, -Cremes? OMG…erschreckend was es alles auf dem Markt gibt!
Hier ist meiner Meinung nach Vorsicht geboten! Auf dem Markt gibt es unzählige Produkte die mit „Detox“ gekennzeichnet sind und während einer Detox Kur wahre Wunder bewirken sollen. Das Meiste ist aber nur quatsch und lässt sich einfach super verkaufen. Eine Detox Saft Kur – überteuerte Säfte, die du über einen bestimmten Zeitraum trinkt. Noch teurere Tees, die deinen Körper entgiften sollen, die genauen Zutaten werden allerdings nicht angegeben. Shampoos die dein Haar besonders schonend pflegen. Hallo?!

Du brauchst diesen ganzen Quatsch nicht! Es kann auch ganz einfach gehen und das auf natürlichem und gesunden Wege und du weist genau was drin steckt. Säfte und Tees sind eher begleitend zur Detox Kur zu sich zu nehmen. Während dieser Zeit solltest du auf feste Nahrung wenn möglich komplett verzichten, der Ersatz sind dann Suppen und Smoothies. Und ein sehr wichtiger Punkt beim detoxen ist, VIEL trinken. Durchspühl deinen Körper mal ordentlich mit Wasser und trink dann noch zusätzlich selbstgemixte Säfte und wohltuende Tees, die deinem Körper und der Seele einfach gut tun.

Die Säfte oder Smoothies kannst du dir ganz einfach selber machen indem du dir dein Lieblingsgemüse oder Obst kaufst und selber mixt. Du weist was drin ist und nimmst auch nur das, was dir schmeckt. Und auch Tees brauchst du keine Wunder-Spezial-Texturen die ein halbes Vermögen kosten. Es genügt ein Gang in die Apotheke, dort kaufst du dir einfach pur den Tee den du magst oder auch der Tee aus dem Supermarkt oder aus dem Teeladen reichen völlig aus.

Für wen mache ich eine Detox-Kur?
Die Antwort muss heißen, für „mich“, nur für mich und meinen Körper. Ganz genau. Du brauchst keine überflüssigen, teuren Produkte, nur um auf Instagram zu zeigen, was du tolles hast. Du kannst auch alles selber machen und es dennoch mit der Welt teilen. Und genau das werde ich versuchen und es mit dir teilen.
In den nächsten 2 Wochen gibt es auf Dreamteam Fitness verschiedene selbstgemachte Detox Wasser und Smoothies mit Früchten und Gemüse. Ganz einfach und super lecker und gerade an heißen Tagen einfach göttlich 😉

Und heute stelle ich euch auch das erste Detox-Getränk vor, dass ihr ganz einfach nachmachen könnt.

Blaubeeren-Zitronen-Wasser

Ihr benötigt:

  • 100g Blaubeeren
  • 1 Bio Zitrone
  • 2 EL Zitronensaft
  • 800 -1000 ml gefiltertes Wasser
  • Eiswürfel

Detox Water

Durch die Blaubeeren und die Zitrusfrucht erhältst du eine antioxidative Wirkung, diese spülen Toxine aus deinem Körper. Am Besten füllst du alle Zutaten in eine große Karaffe und stellst diese für mindestens 1h in den Kühlschrank. Ich persönlich lass das ganze über Nacht gut einziehen und genieße mein frisches, kühles Detox Wasser am nächsten Tag. Und die Früchte dürfen dann anschließend genascht werden 😉

Ich bin übrigens total happy über meine Flamingo Becher – find die Dinger einfach super 😉

Detox Water

Detox Water

Detox Water

Detox Water

Mary
Autor

Schreibe einen Kommentar