Dieser Beitrag enthält Werbung. 

Im heutigen Blogpost geht es um die Muskelerholung nach dem Training. Denn das beste Training bringt nur wenig, wenn die Regeneration nicht (ausreichend) vorhanden ist.

Wer viel trainiert, muss auch viel regenerieren

Bei jedem Training und jeder Muskelbelastung entstehen Micro-Verletzungen in unserer Muskulatur. Durch das Ausheilen dieser Verletzungen auf Zellebene, werden wir anschließend allerdings auch stärker und belastbarer.

Damit diese Regeneration funktioniert, müssen verschiedene Faktoren stimmen. Neben dem richtigen Trainingsplan mit ausreichend Zeit zur Regeneration zwischen den Trainingseinheiten spielt auch die Ernährung und der Schlaf eine Rolle, wie ich bereits in meinem Blogpost mit 7 Tipps für den optimalen Muskelaufbau erklärt habe.

Bessere Muskelerholung dank manueller Behandlung

Ein weiterer Punkt, der die Regeneration der Muskulatur aktiv fördert ist eine Massage der trainierten Muskelpartien.

Studien haben gezeigt, dass die Behandlung der trainierten Muskeln eine erhöhte Ausschüttung des Strukturprotein Aktin bewirkt. Somit kann sich das Muskelgewebe schneller erholen. Somit lässt sich nicht nur gegen Muskelkater vorbeugen, sondern die Muskulatur ist auch schneller wieder fit für das nächste Training.

Die Massage kann kann entweder ein Masseur oder Physiotherapeut machen, es geht allerdings auch mit einer Blackrole oder noch entspannter: mit einer Massage Gun.

Muskelerholung mit dem Achedaway Massager

Ich nutze hierfür seit kurzem den Achedaway Massager und lockere nach dem Training oder abends auf der Couch meine Muskulatur damit auf.

achedaway-massager-muskelerholung-nach-dem-training-massage-gun

Das Gerät kommt mit verschiedenen Aufsätzen, je nachdem, welchen Muskel man behandeln möchte. Für Trigger-Punkte gibt es einen kleinen und zielgerichteten Aufsatz. Für größere Muskeln, wie den Oberschenkel oder die Brust gibt es Aufsätze mit einer breiteren Arbeitsfläche. Es gibt 5 Intensitäts-Stufen. Der Akku hält für zahlreiche Durchgänge und ist anschließend ziemlich schnell über das mitgelieferte Ladekabel wieder aufzuladen.

achedaway-massager-muskelerholung-nach-dem-training-massage-gun

Gewinnspiel:

Zusammen mit Achedaway kann ich hier einen ihrer Achedaway Massager verlosen. Um am Gewinnspiel teilzunehmen musst du lediglich den Blogpost kommentieren und schreiben, nach welchem Training du gewöhnlich den stärksten Muskelkater bekommst.

Das Gewinnspiel läuft für eine Woche, also bis zum 02.10.2019.

Julius
Author

Julius Ise, 30 Jahre. Fitness Athlet Funktionales Training, Online Coach, Blogger und Fotograf aus Esslingen bei Stuttgart. Ich möchte dich auf diesem Blog motivieren und dir zeigen, wie du fit wirst. Ich zeige dir sowohl das Training wie auch die Ernährung für eine sportliche Figur und einen gesunden Körper.

74 Comments

    • Gewinnspiel:den größten muskelkater habe ich persönlich immer nach einem harten Bein Training. Oder nach einem Intervalllauf.

      Würde mich riesig freuen endlich ciao muskelkater sagen zu dürfen.

      Mach weiter so Julius!

  1. Den schlimmsten Muskelkater hatte ich definitiv nach dem CrossFit und anschließender EMS Session 🙂 Nie wieder kombiniere ich diese zwei Workouts an einem Tag 🙂

  2. Nach dem Beintraining hab ich immer mehrere Tage den schlimmsten Muskelkater überhaupt!:D

      • Julius
        Julius Reply

        Herzlichen Glückwunsch Mario! Du hast den Achedaway Massager gewonnen! Bitte schick mir deine Adresse zu 🙂

  3. Eileen Fiebig Reply

    Hi! Ich finde den Beitrag wirklich sehr interessant und bin schon länger am überlegen, ob ich mir ein Massagegerät besorge. Deswegen dachte ich mir, ich versuche mein Glück einfach mal mit dem Gewinnspiel!
    Am meisten Muskelkater habe ich, wenn ich bei meinem Fitnessstudio den BodyPump Kurs mitmache. Dort trainieren wir mit Langhanteln den ganzen Körper und unsere Ausdauer. Der Kurs macht Riesenspass und danach bin ich immer fix und fertig.

    Liebe Grüße Eileen

    • Ich würde mich mega drüber freuen , hab ein billiges massagegerät im Einsatz und bringt leider nur bedingt Besserung nach Bein Tagen …Beine ist das schlimmste und Schultern … liebe Grüße Daria

  4. Den größten Muskelkater habe ich definitiv nach dem Bauchmuskel-Training. Der Muskelkater dauert dann schon mal gut bis zum nächsten Tag an. Ich habe mir schon oft überlegt, mir so ein Gerät zur Muskelerholung zu kaufen. Ich würde das Gerät sehr gerne ausprobieren.

    Grüße Janni

  5. Guter Beitrag, leider sind die Dinger echt teuer.

    Heftigster Muskelkater immer beim Kreuzheben 😉

  6. Definitiv nach dem Beintraining. Kann dann manchmal ne Woche nicht richtig laufen
    Würd mich interessieren ob das dann wirklich was bringt

    • Hallo.
      Hab mir schon einige Male überlegt ein Massagegerät zu kaufen.
      Den stärkster Muskelkater habe ich immer nach dem Beintraining.
      Würde mich sehr darüber freuen einen zu gewinnen.

    • Also bei mir…
      Wenn ich aus Krankheitsgründen oder zeitlichen Gründen das Gym ein paar mal ausfallen lassen muss und dann wieder gehe.
      Und beim Beintraining (vor allem wenn es ein Gruppenworkout ist weil du es einfach durchziehen willst aber man es die Tage danach deutlich spürt. Vor allem beim hinknien oder Treppen laufen ) sowie beim Oberkörper Training mit Gym Geräten da ich das nicht so oft mache spüre ich das immer sehr heftig
      Da wäre ein Massagegerät ganz Hilfreich ☺️

  7. Hi, ich habe das Gerät selbst mal getestet und war mehr als überrascht!
    Ich mache CrossFit, meistens 5-6 mal die Woche. Da habe ich regelmäßig Muskelkater, und zwar im ganzen Körper! 😀
    Ich würde mich also ziemlich über das Gerät freuen, da ich schon länger überlege, eins anzuschaffen aber wahrscheinlich länger darauf sparen müsste!

    • Hey Julian,
      Eindeutig nach dem Beintraining .

      Daher würde es mich gerne mal interessieren, ob der Achedaway Massager wirklich so gut die Muskulatur lockert und sich das Muskelgewebe schneller erholt. 🙂

  8. Bei vielen von mir gegeben Kursstunden und zusätzlich eigenem Krafttraining habe ich regelmäßig am ganzen Körper Muskelkater. Das Gerät wäre perfekt um die Regeneration zu beschleunigen und um meine Muskeln vor dem nächsten Groupfitnesskurs Erholung zu schenken.

  9. Beintraining!
    Bin gerade in der Reha Phase nach Kreuzband OP, bei mir ist jeder Tag Leg-Day, da habe ich die heftigsten Verspannungen.
    Eine Massage-Gun wäre da Gold wert! 🙂

  10. Beintraining!
    Bin gerade in der Reha Phase nach Kreuzband OP, bei mir ist jeder Tag Leg-Day, da habe ich die heftigsten Verspannungen.
    Eine Massage-Gun wäre da Gold wert! 🙂

  11. Calvin Köhler Reply

    Hello, ich habe nach dem Rückentraining am meisten Muskelkater. 😀
    Hoffentlich kann ich mit dem Achedaway Massager meine Rückenverspannungen lösen.
    Viele Grüße & guter Blockpost 🙂

    • Mega Gewinn!! Was für ein Zufall. Habe vorhin im Internet nach einem Massagegerät gesucht, da ich aufgrund meines Berufes (ständiges Sitzen) immer Verspannungen habe. Heftigen Muskelkater gibt es nachm joggen (wenn man eine längere Pause eingelegt hat) oder nach Tabata Training.

  12. Komischerweise immer nach einer extra cardioeinheit nach dem Ballett Training und ebenfalls nach dem beintraining, wenn es ein wenig her ist.
    Über das Massagegerät habe ich schon viel gelesen und würde es wahnsinnig gerne ausprobieren:)

  13. Meistens immer nach dem Beintraining. Aber auch wenn ich Bizeps und Trizeps trainiert habe.

  14. Boah mega Teil… Bräuchte ich definitv jedes Mal nach meinem CrossFit Kurs … Danach ist immer alles durch. Am schlimmsten ist es jedoch wenn Beine dran sind.

  15. Super Beitrag! Wenn ich Muskelkater habe dann so richtig, da hilft dann nur aktive Regeneration.

  16. Cooles Gerät. Hab von dem vorher noch garnichts gehört. Wie findest du es?

    • Julius
      Julius Reply

      Bin super zufrieden und hilft die Muskulatur zu entspannen oder auch beim Lösen von Verspannungen.

    • Muskelkater habe ich immer wenn ich eine Übung nicht regelmäßig mache. Und wie fast bei allen anderen auch am schlimmsten an den Beinen. Da wäre so ein Massagegerät Traumhaft

  17. Eindeutig nach der Push-Einheit. Am nächsten Tag brennen Brust und Trizeps um die Wetter 🙂

  18. Schlimmster Muskelkater nach dem TRX-Training. Wo genau hängt immer von den Übungen/dem Trainer ab. 🙂

  19. Nach dem Beintraining

    wer die beine nicht ehrt ist den bizeps nicht wert

  20. Ohhh mein gott, vielen Dank für den super Blogpost. Ich habe schon ewig über den Achedaway nachgedacht. Daher wär der Gewinn so klasse – vor allem für das Training nach dem leg day!

  21. Ah das soll ein klasse Teil sein! Grad wegen meiner Bandscheibenvorwölbung nach dem Training ist’s sicher mega gut. Aber auf jeden Fall brauch ich’s für die Regeneration nach dem Beintraining

  22. Ich bekomme nach ein AMRAP workout meist richtig Muskelkater, vor allem wenn das Workout CINDY heißt

  23. Also meistens nach dem Beintraining. Da ist viel Muskel und damit auch viel Platz für Muskelkater.

  24. Ich habe immer nach meinem Brusttraining einen so heftigen Muskelkater 😀 manchmal bekomme ich dadurch auch Schulterschmerzen, da mein Muskeltonus in der Brust dann zu hoch ist und ich die Brust dann wieder stundenlang ausrollen muss. Da würde sich so ein Massagegerät wirklich sehr gut anbieten!

  25. Jan Katzenmeier Reply

    Definitiv nach dem Beintraining mit anschließendem Cardio…danach brauche ich echt jede Regeneration die ich bekommen kann!

  26. Markus Schönau Reply

    Hallo Julius, ich habe immer nach einem harten Beintraining den stärksten Muskelkater. Die Massagepistole würde ich gerne gewinnen, weil ich wegen einem schweren Autounfall vor 10 Jahren an starken Rückenproblemen leide die sich in Form von teils extremen Muskelverspannungen wiederspiegeln. Ich glaube das Gerät würde es mir ermöglichen eine dauerhafte Behandlung Zuhause zu machen und so meine Beschwerden zu lindern. Ich drücke mir ganz fest die Daumen und hoffe auf ein wenig Glück . Grüße Markus

  27. Hey, den größten Muskelkater gibt es nach einem harten Bein-/Potraining oder einem Intervalllauf. Die Massagepistole wäre ein super Regenerationshelfer!!!
    Liebe Grüße!

  28. Den schlimmsten Muskelkater habe ich nach dem Beintraining!
    Danach wär die Massagegun auf jeden Fall toll.
    Ich würde mich auf jeden Fall riesig freuen.

  29. Klarer Fall definitiv nach dem Beintraining. Ich hoffe ich habe Glück und bekomme mit dem Gerät ein wenig Linderung

  30. Den schlimmsten Muskelkater habe ich, wenn ich viele Ausfallschritte gemacht habe.

  31. Den größten Muskelkater hab ich immer nach Einbeinkniebeugen auf dem Bosu-Ball. Da schmerzt vor allem die Gesäßmuskulatur

  32. Definitiv nach CrossFit! Spiele schon lange mit dem Gedanken mir sowas zuzulegen 🙂

  33. Definitiv nach meinem Rücken-Brust-Workout. Danach brennt der gesamte Oberkörper.
    Aber seit der Wettkampfvorbereitung für die Figurklasse brennen mir täglich nach jedem Training die Muskeln. Vor allem nach dem täglichen Cardio auf dem Laufband 😀

Write A Comment