Durch Zufall habe ich von dem Event „Die größte Yoga Stunde Stuttgarts“ auf Facebook erfahren und direkt auf „Teilnahme“ geklickt und den Termin im Kalender eingetragen! Ich freue mich jedesmal wenn ich auf sportliche Angebote aufmerksam werde, da ich finde, dass es viel zu wenig davon gibt. Und im Nachhinein bin ich sehr froh darüber, teilgenommen zu haben. Julius hat mich nach Stuttgart ins „Tal der Rosen“, im Höhenpark Killesberg begleitet. Ohne ihn gäbe es diese tollen Aufnahmen nicht und so konnte ich mich in Ruhe auf die Yogastunde konzentrieren und die Stunde genießen. Und das habe ich wirklich.

Als wir ankamen war die Wieso schon voll, wir mussten uns beeilen, da wir gerade aus dem Fitnessstudio kamen und nicht genau wussten wo wir hin müssen, dann haben wir uns auch noch im Höhenpark verlaufen und sind dann aber noch gerade pünktlich angekommen 😉 Und es war auch direkt entspannend, es lief beruhigende Musik und die vielen Yogis und Yogabegeisterten machten es sich auf ihrer Yogamatte gemütlich und genossen die Sonne und die Stimmung. Wir suchten uns ein Plätzchen und konnten auch noch etwas entspannen bevor es los ging.

Paula Schramm, einer der Yogalehrerinnen eröffnete die Yogastunde und nahm uns einfach mit. Es war wirklich schön. Diese Atmosphäre, die vielen Menschen, die aus dem gleichen Grund da waren und diese Gelassenheit, Dankbarkeit oder auch diese Zufriedenheit die man spüren konnte – toll! Ich habe jede Minute genossen.

Yogastunde_Stuttgart_Sport_im_Park (21)

Yogastunde_Stuttgart_Sport_im_Park (6)

Yogastunde_Stuttgart_Sport_im_Park (44)

„Ich stelle mir einen warmen Sommerabend vor, die tolle Atmosphäre im Tal der Rosen und eine Wiese, gefüllt mit fröhlichen Menschen, die gemeinsam Yoga praktizierten“, so sah Paula Schramm ihre Vorstellung aus. Und genau so war es 🙂 Wir haben alle gemeinsam Yoga praktiziert, jeder für sich, keiner musste, jeder konnte so weit er wollte gehen.

Yogastunde_Stuttgart_Sport_im_Park (10)

Yogastunde_Stuttgart_Sport_im_Park (36)

Jedes Alter war vertreten, von jung bis alt. Nicht weit vor mir, war sogar ein kleiner Junge der mitmachte. Während der Yogastunde liefen Yoga Trainerinnen durch die Menge und gaben Hilfestellung und unterstützten die Teilnehmer. Sogar mit Wasser wurden wir versorgt und ein schickes ATHLET Bändchen von SportCodex gab es dazu 🙂 Wir wurden sogar von Fernsehteams begeleitet. Das ZDF war vor Ort, hier wird es einen Fernsehbeitrag geben und RegioTV war vor Ort. Nach der Yogastund gabs dann noch Interviews und wir haben uns dann langsam auf den Weg nach Hause gemacht 🙂

Yogastunde_Stuttgart_Sport_im_Park (35)

Yogastunde_Stuttgart_Sport_im_Park (31)

Yogastunde_Stuttgart_Sport_im_Park (24)

Yogastunde_Stuttgart_Sport_im_Park (26)

Yogastunde_Stuttgart_Sport_im_Park (17)

Yogastunde_Stuttgart_Sport_im_Park (13)

Yogastunde_Stuttgart_Sport_im_Park (40)

Yogastunde_Stuttgart_Sport_im_Park (39)

Yogastunde_Stuttgart_Sport_im_Park (45)

Yogastunde_Stuttgart_Sport_im_Park (41)

Yogastunde_Stuttgart_Sport_im_Park (16)

Mit dem Titel „Sport im Park grüßt die Sonne“, wurde das große Yoga-Event beworben. „Sport im Park“ ist ein von der Stadt Stuttgart ins Leben gerufene Programm. Das Programm ist kostenlos und unverbindlich und wächst seit 2010 stetig an. Es geht darum den Sommer aktiv zu erleben und das am Besten gemeinsam.

Gemeinsam mit dem freien Sportanbieter SportCodex organisieren die „Sport im Park“-Macher des Amts für Sport und Bewegung der Landeshauptstadt sowie des Sportkreises Stuttgart „Sport im Park grüßt die Sonne“ – das größte Yogaevent Stuttgarts.

In der „Sport im Park“-Saison können Stuttgarter/innen an rund 40 Terminen pro Woche jeweils eine Stunde Sport auf 30 öffentlichen Grünflächen treiben und so den Sommer aktiv erleben. Eine Anmeldung ist bei keinem Termin erforderlich. Es bleibt also dir überlassen ob du spontan hin möchtest oder vorher mit Freundinnen ausgemacht hast einen Termin zu besuchen. Damit du eine kurze Übersicht bekommst, hier ein paar Fakten zum Programm:

  • 4. Mai bis 30. September
  • auch in den Ferien und Feiertagen
  • bei jedem Wetter
  • an sechs Tagen die Woche
  • Dauer eine Stunde
  • kostenlos, unverbindlich und ohne Anmeldung
  • Erfahrene und qualifizierte Trainer
  • für jeden geeignet, von jung bis alt
  • 32 Standorte, fast alle Stadtbezirke

Auf www.stuttgart.de/sportimpark findest du alle Infos dazu und auch den aktuellen Flyer mit allen Terminen, den du dir als pdf herunterladen kannst.

Ich werde nun vorerst jeden Montag um 18 Uhr im Höhenpark an Yoga teilnehmen, die Kulisse ist dort einfach atemberaubend und die Trainerinnen haben es wirklich super gemacht 🙂 Toll das die Stadt Stuttgart so ein tolles Angebot hat und das ich eigentlich nur aus Zufall darauf gekommen bin. Neben Yoga bietet „Sport im Park“ auch noch eine Menge andere Kurse an, wie Functional Training, Pilates, Jonglieren, Rückentraining und natürlich ganz viel Yoga. Die Stuttgarter lieben Yoga 😉

Danke für diese tolle Erfahrung!

Mary
Author

Schreibe einen Kommentar