Brauchst du Nahrungsergänzungsmittel?

Im heutigen Blogpost gehts um Nahrungsergänzungsmittel (oder auch Supplements genannt), wie sinnvoll diese sind und ob man sie überhaupt braucht.

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene Ernährung

Eins sollte hoffentlich bereits klar sein, aber ich möchte es hier zu Beginn direkt nochmals festhalten: Nahrungsergänzungsmittel sind KEIN ERSATZ für eine ausgewogene Ernährung, das sollte einem bereits das Wort „Ergänzung“ in ihrem Namen mitteilen. Wo dies nun geklärt ist können wir schauen, wann es dennoch sinnvoll ist diese zu verwenden und in welchen Fällen du sie dir auch sparen kannst.

Dennoch können natürlich einzelne Supplements sinnvoll sein und deine Ernährung praktisch ergänzen und dir deinen Alltag erleichtern. Wenn du wenig Fleisch und Milchprodukte zu dir nimmst, kann z.B. ein Proteinshake ein einfacher und auch kostengünstiger Weg sein, deine tägliche Proteinzufuhr zu erhöhen. Ebenso ist es mit Omega-3 Fettsäuren oder Vitaminen und Mineralien wie z.B. Zink und Magnesium. In jedem Fall sollten die Produkte eine Ergänzung und nicht die alleinige Versorgung dieser Stoffe für deinen Körper darstellen.

 fitnessblog-fitnessblogger-fitness-blog-blogger-stuttgart-dreamteamfitness-nahrungsergaenzungsmittel

Welche Nahrungsergänzungsmittel MACHEN FÜR DiCH SiNN?

Welche Nahrungsergänzungsmittel zu deinen Zielen passen und ob sie für dich in Frage kommen kannst auch dieser Grafik entnehmen:

 fitnessblog-fitnessblogger-fitness-blog-blogger-stuttgart-dreamteamfitness-nahrungsergaenzungsmittel-flowcahrt

Quelle: https://www.idealo.de/magazin/nahrungsergaenzungsmittel/

Welche Nahrungsergänzungsmittel ich zu mir nehme

Supplements, die ich selbst täglich verwende sind Proteinshakes, Omega-3 und einige Vitamine. Diese Produkte erleichtern mir meinen Alltag extrem und unterstützen meine Ziele, sowie vor allem auch meine Gesundheit. Zusätzlich nehme ich außerdem noch Kreatin und Aminosäuren zu mir. Ob du dies selbst auch benötigst kannst du der obigen Tabelle entnehmen und musst du schlussendlich natürlich für dich selbst entscheiden.

 fitnessblog-fitnessblogger-fitness-blog-blogger-stuttgart-dreamteamfitness-nahrungsergaenzungsmittel

Die Supplements in meiner Wettkampfdiät sind meistens etwas mehr, aber auch hier geht es wieder daraum, was das Ziel ist.

Fazit

Um die Frage vom Anfang zu beantworten: Nein, du brauchst definitiv keine Nahrungsergänzungsmittel. Weder für eine Diät, noch um Musklen aufzubauen. Dennoch können sie dich beim Erreichen deines Ziels unterstützen. Es gibt allerdings kein Wundermittel, mit dem du deine Ziele ohne Arbeit, Mühen und Disziplin erreichst. Glaube nicht blind den Produktbeschreibungen und überlege, was du wirklich brauchst um deine Ernährung zu ergänzen.

Verzichte jedoch in keinem Fall auf eine ausgewogene Ernährung und setzte sie als sinnvolle Ergänzung in deinem Alltag ein.

Julius
Author

Julius Ise, 29 Jahre. Fitness Athlet, Online Coach, Blogger und Fotograf aus Esslingen bei Stuttgart. Ich möchte dich auf diesem Blog motivieren und dir zeigen, wie du fit wirst. Ich zeige dir sowohl das Training wie auch die Ernährung für eine sportliche Figur und einen gesunden Körper.

Write A Comment