Mal ehrlich, läuft dir beim Anblick dieses Salats mit Rindfleischstreifen nicht das Wasser im Mund zusammen? Ich liebe es Salate auswärts zu essen, die schmecken immer so lecker und bestehen nicht nur aus Salatblättern und Tomaten 😉 Dabei kann es so einfach sein! Du brauchst dazu nur Gemüse das du gerne isst, gut gewürztes Fleisch und natürlich ein leckeres Dressing. Ich muss zugeben, dass das Rindfleischfilet einfach on point war 😉 Das gelingt mir leider nicht immer.

ZUTATEN:

  • 1 Rindfleischfilet ca. 180 g
  • 1/2 Avocado
  • grünen Salat deiner Wahl
  • 100 g Cocktailtomaten
  • 1/2 Paprika
  • 100 g braune Pilze
  • 30 g Kidneybohnen (aus der Dose oder frisch)
  • 30 g Mais (aus der Dose oder frisch)
  • Kräuter, Salz, Pfeffer (Geheimtipp: für das Rindfleisch nehme ich immer Zaubergewürz)
  • Caesar Dressing, fettfrei und zuckerfrei

ZUBEREITUNG:

  1. Den Salat und das Gemüse gründlich waschen und klein schneiden.
  2. Die Avocado in die Hälfte schneiden und die Schale vorsichtig abtrennen, sodass du die nackte Avocado in der Hand hältst. Jetzt kannst du sie in Streifen schneiden.
  3. Alles zusammen in einem tiefen Teller servieren.
  4. Das Rindfleischfilet mit dem Zaubergewürz würzen und mit etwas Öl in einer Pfanne von beiden Seiten scharf anbraten. Und je nach Wunsch durch oder medium braten. Anschließend in Streifen schneiden und auf den Salat legen.
  5. Wenn du möchtest kannst du jetzt noch das fettfreie und zuckerfreie Caesar Dressing und ein paar Gewürze drüber streuen und fertig ist dein frischer, leckerer Hähnchen-Salat mit Avocado. Und wenn du magst kannst du noch etwas frische Zitrone über die Avocado träufeln.

Wie du siehst ist der Salat super schnell gemacht und gar nicht mal so schwer 🙂 Und wenn du noch ein paar Kohlenhydrate mehr dazu brauchst, kannst du dir gerne 1-2 Scheiben Brot dazu nehmen.

NÄHRWERTE:

510 kcal / 28 g Kohlenhydrate / 23 g Fett / 48 g Eiweiß

Lass es dir schmecken 🙂

Mary
Autor

9 Kommentare

  1. Leckerschmecker! Ich glaube ich würde noch mehr Mais reinmachen und den Blattsalat etwas kleiner schneiden – sonst ist der immer so sperrig und ich schlabbere mit dem Dressing 😮

    • Mary
      Mary Antworten

      Ja das ist ein gutes Argument 😉 Ich esse Salat auch am Liebsten aus großen Schüsseln, dann kann das nicht passieren 😉

  2. Sehr leckerer Salat, mache ich selbst auch gerne mir Honig-Senf-Dressing . Statt Mais und Bohnen, nehme ich Gurke und Paprika und etwas frische Kresse, super lecker!

Schreibe einen Kommentar