Nur ein Hype?

Lange Zeit sind in Facebook und Co. diese Bilder von Mars und Snickers Protein Drinks und Mars und Snickers Protein Riegeln rum gegangen und man war sich nie wirklich sicher ob es sie wirklich gibt! Uns ging es genau so und wir dachten auch, dass es bestimmt wieder ein Photoshop Scherz ist!

Aber, jetzt wissen wir mittlerweile alle, dass es sowohl die Drinks als auch die Riegel wirklich gibt 🙂 Doch was können die Drinks und die Riegel denn? Man muss schon zugeben, dass der Hype um sie schon sehr groß ist!

Wie du dir denken kannst, haben wir selbstverständlich beides probiert! Und das kam dabei raus.

mars-und-snickers-protein-fitnessblog-fitnessblogger-fitness-blog-blogger-stuttgart-dreamteamfitness

Mars & Snickers Protein Drink

Nährwerte einer Flasche mit 376 ml Inhalt.

Snickers: 234 kcal / 4,9g Fett / 24,6g Carbs / 22,1g Protein

Mars: 231 kcal / 5,4g Fett / 22,8g Carbs / 22g Protein

Geschmacklich sind die Drinks wirklich nicht schlecht. Der Snickers Drink ist schon ziemlich geil. Der Mars Drink hingegen ist nicht ganz so intensiv. Das ist aber Geschmackssache.

Die Proteinquelle beider Drinks kommt Großteils aus Milch, Milchprotein und Molkeprotein.

fitnessblog-fitnessblogger-fitness-blog-blogger-stuttgart-dreamteamfitness-mars-und-snickers-protein-1

Mars & Snickers Protein Riegel

Nährwerte eines Riegels mit 51g und 57g.

Snickers: 199 kcal / 7,1g Fett / 18,4g Carbs / 18g Protein

Mars: 200 kcal / 4,6g Fett / 22g Carbs / 19g Protein

Geschmacklich finde ich die Riegel nicht ganz so stark. Der erste Biss war zwar echt lecker, aber der Rest danach leider nur eklig. Dieser Proteinkern zieht sich durch den kompletten Riegel und schmeckt nicht besonders gut. Beim Snickers gibt es den Pluspunkt, dass echte Nüsse verwendet werden, das war es aber auch. Aber auch das ist wieder Geschmacksache.

Die Proteinquelle der Riegel ist leider auch nicht so gut. Er besteht aus einem Protein Blend, also einer Mischung verschiedener Proteine wie Kollagenes Eiweiß, Soja Protein Isolat, Milchprotein Isolat, Milchprotein Pulver, Wheyprotein Pulver und Eiweiß vom Ei. Das Kollagene Eiweiß bringt einem nichts für seinen Muskelaufbau und auch Soja Protein hat nicht den besten Ruf.

Unser Fazit:

Wir können sagen, dass man sowohl die Drinks als auch die Riegel schon mal essen bzw. trinken kann, aber das es unserer Meinung nach mehr ein Hype ist und mehr nicht. Zumal die Stückpreise einfach unverschämt teuer sind. Wer neugierig ist sollte sie auch einmal probiert haben und sich seine Meinung bilden. Viel zum Muskelaufbau tragen sie aber nicht bei. Die Werte sind zwar besser als bei einem herkömmlichen Mars oder Snickers Riegel, schmecken allerdings nicht so gut wie das Original. Wenn es dir also um einen guten Protein Riegel geht, gibt es viele gesunde und bessere Alternativen. Aber die Idee ist echt nice und wir haben uns zugegebenermaßen alle darüber gefreut 😉

Mary
Author

7 Comments

  1. Dann spar ich mir das probieren lieber und bleib bei den echten Mars und Snickers Riegel 😀

    • Mary
      Mary Antworten

      ja 😉 Ich persönlich kanns dir nur empfehlen, aber probieren geht gewöhnlich über studieren 😉

  2. Hey Leute,

    Cooler und vor allem Objektiver Beitrag, gefällt mir echt gut!
    Das das Zeug von den Werten an Hähnchen und Reis nicht ran kommt ist klar, aber ne alternative für nen Cheatday definitiv, damit saved man sich zumindest ein paar Gains ;D

    Schöne Grüße aus Köln
    Patrick

  3. Guter Artikel!
    Finde den Stickers persönlich aufgrund der Nüsse auch besser. Allgemein sind diese Riegel aber keine besonders gute Proteinquelle sondern eher geschmackliche Leckerbissen.
    LG

Schreibe einen Kommentar