Dieser Beitrag enthält Werbung für das Reformhaus Bacher.

Du kennst es bestimmt auch. Es hat dich umgehauen und du liegst krank im Bett, vielleicht sogar mit Fieber und das bedeutet Bettruhe und viel Schlaf. Appetit? – hat man keinen, man bekommt nur schwer was runter, vielleicht eine Suppe oder einen Brei! Dabei ist es genau jetzt so wichtig, dass dein Körper mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt wird und du etwas isst, damit du zu Kräften kommst.

Wenn du krank bist arbeitet dein Körper auf Hochtouren um die Krankheitserreger zu bekämpfen, was wiederum bedeutet, dass er Energie benötigt um schneller gesund zu werden. Es gibt aber auch Menschen die generell kaum Appetit haben und das Essen quasi vergessen oder die Sorte Mensch, die wie wir es nennen, „schlechte Esser“ sind und flüssige Mahlzeiten bevorzugen.

Der perfekte Nähr- und Wirkstoffspender

Egal ob im Krankheitsfall, beim Zunehmen oder um nicht von den Knochen zu fallen, man sollte generell darauf achten nicht nur Ungesundes zu sich zu nehmen. Der Körper benötigt für alle wichtigen Funktionen Mikronährstoffe genau so wie Makronährstoffe. Und diese erhältst du, wenn du dich ausgewogen ernährst.

Perfekt wäre eine Zusammensetzung mit allen wichtigen Nährstoffen die der Körper benötigt, für jedes Alter, so wie es Molat mit sich bringt. Ein wohlschmeckendes Nährstoff-Konzentrat aus Grundstoffen natürlicher Herkunft. Dein Körper wird rund um versorgt und hat wieder Kraft.

fitnessblog-fitnessblogger-fitness-blog-blogger-stuttgart-dreamteamfitness-kraft-molat

Molat ist ein Pulver, dass sich sehr gut löst. Du kannst es ganz einfach in Wasser, Milch oder anderen Flüssigkeiten lösen und trinken. Du kannst aber auch einen gesunden Smoothie zubereiten oder das Pulver in deinen Joghurt mischen. Probier es einfach mal aus!fitnessblog-fitnessblogger-fitness-blog-blogger-stuttgart-dreamteamfitness-kraft-molat

Vorteile von Molat auf einen Blick:

  • Ein natürlicher Energielieferant
  • Liefert viele Vitamine und Nährstoffe
  • Unterstützt die Leistungsfähigkeit von Gehirn und Nerven
  • Vielseitig einsetzbar
  • Einfach zu nutzen, ohne lange Vorbereitungszeit

Du hast nur wenig Zeit? Dann misch das Pulver in dein Müsli oder in deinen Joghurt. Du liegst krank im Bett und hast keine Kraft lange in der Küche zu stehen? Dann misch das Pulver auch nur in Wasser oder Milch auf und trinke es als Shake. Und wenn du eine extra Portion Vitamine brauchst, dann mix dir einfach einen leckeren Smoothie, gib ein paar Löffel Molat dazu und du erhältst nicht nur eine angenehme Süße, sondern auch noch Kraft für den Tag.

fitnessblog-fitnessblogger-fitness-blog-blogger-stuttgart-dreamteamfitness-kraft-molatWir haben für dich zwei kleine Rezepte zusammen gestellt, die du schnell zubereitet kannst. Aber wie schon geschrieben, lässt sich Molat vielseitig einsetzen. Probier es am besten einfach selbst aus!

Rezept für einen gesunden Smoothie, der dir Energie gibt, Vitamine und wichtige Nährstoffe liefert und dazu noch super lecker schmeckt 🙂

Frucht Smoothie

fitnessblog-fitnessblogger-fitness-blog-blogger-stuttgart-dreamteamfitness-kraft-molat

Zutaten:

  • 1/2 Banane
  • 50 g Molat
  • Saft einer halben Zitrone
  • 100 g gefrorene Himbeeren
  • 200 ml Wasser

Zubereitung: Du gibst alle Zutaten zusammen in einen Mixer und mischt alles gut durch. Den Zitronensaft kannst du auch weg lassen und im Nachhinein vorsichtig dazu geben, ganz nach deinem Geschmack!

Bananen Shake

fitnessblog-fitnessblogger-fitness-blog-blogger-stuttgart-dreamteamfitness-kraft-molat

Zutaten:

  • 1 Banane
  • 250 ml Milch
  • 50 g Molat
  • etwas Zimt

Zubereitung: Alles zusammen in den Mixer und gut vermischen. Das Molat verleiht dem Shake etwas Süße, sollte es dir aber dennoch an Süße fehlen, kannst du gerne etwas Honig oder Agavendicksaft dazu geben.

GOODIE

Passend zu meinem Artikel findest du Molat und die Molino Riegel als Angebot im September im Reformhaus Bacher oder in den betterlife Filialen. Ganz nebenbei erhältst du noch ein paar weitere Gutschein Coupons für tolle Produkte 🙂

Eine Übersicht aller Filialen bekommst du hier.

Mary
Author

Schreibe einen Kommentar