Hackfleisch-Kichererbsen Pfanne

Die Hackfleisch-Kichererbsen Pfanne eignet sich auch super für Resteverwertung aus dem Kühlschrank! Die wichtigsten Zutaten sind eigentlich nur Hackfleisch, Kichererbsen und Gemüse. Ich war nie ein Kichererbsen Fan, bis ich sie mal probiert habe 😉 Den Geschmack einer normalen Erbse haben sie jedenfalls nicht! Ich glaube genau das war es, dass mich immer so irritiert hat! Und sie hat übrigens genau so wenig mit dem Namen „Kicher“ zu tun 😉

Du kannst Kichererbsen im Glas kaufen oder sie selbst kochen. Das ist allerdings sehr zeitaufwendig, da du sie vorher für mehrere Stunden im Wasser einweichen musst bevor du sie kochst. Solltest du einen Schnellkochtopf haben geht das zwar etwas schneller, aber ich bevorzuge sie im Glas. Wenn du sie selbst machst, musst du darauf achten, dass sich das Gewicht stark verändert.

fitnessblog-fitnessblogger-fitness-blog-blogger-stuttgart-dreamteamfitness-hackfleisch-kichererbsen-pfanne

ZUTATEN FÜR Die Pfanne (MENGEN FÜR 2 PORTIONen):

  • 150g Hackfleisch (fett reduziert)
  • Kichererbsen im Glas ca. 200g (gekocht)
  • 1  Zucchini
  • 1/2 Paprika
  • 1/2 bis 1 Karotte
  • 1 Schalotte oder Zwiebel
  • Tomatenmark
  • 1 EL Gemüsebrühe mit etwas Wasser
  • Koriander
  • Salz, Pfeffer

ZUBeREITUNG:

  1. Die Kichererbsen aus dem Glas mit Hilfe eines Siebs abtropfen und mit Wasser abwaschen.
  2. Die Schalotte oder Zwiebel zerkleinern bzw. fein hacken.
  3. Zucchini, Paprika und Karotte waschen und in kleine Stücke schneiden.
  4. Nun die Schalotte oder Zwiebel mit etwas Öl in einer Pfanne glasig anbraten.
  5. Das Light Hackfleisch dazu geben und für ein paar Minuten zusammen anbraten.
  6. 1-2 Streifen Tomatenmark dazu geben und gut verrühren.
  7. Jetzt kannst du das Gemüse dazu geben und alles gut vermischen.
  8. Die Gemüsebrühe mit etwas Wasser vermischen, dazu geben und etwas köcheln lassen.
  9. Dann die Kichererbsen dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. (Ich habe noch etwas von dem Gewürz Baba Ganoush dazu gegeben)
  10. zum Schluss den frischen Koriander dazu geben, verrühren und servieren. Du kannst die Hackfleisch-Kichererbsen Pfanne auch mit etwas Brot essen.

Guten Appetit 🙂

fitnessblog-fitnessblogger-fitness-blog-blogger-stuttgart-dreamteamfitness-hackfleisch-kichererbsen-pfanne fitnessblog-fitnessblogger-fitness-blog-blogger-stuttgart-dreamteamfitness-hackfleisch-kichererbsen-pfanne fitnessblog-fitnessblogger-fitness-blog-blogger-stuttgart-dreamteamfitness-hackfleisch-kichererbsen-pfanne fitnessblog-fitnessblogger-fitness-blog-blogger-stuttgart-dreamteamfitness-hackfleisch-kichererbsen-pfanne

Kennst du schon unser Fitness Frühstück Rezeptbuch mit vielen leckeren und gesunden Fitness Rezepten?

fitness-frühstück-rezepte-kochbuch-gesund-high-carb-low-carb-abnehmen-waffeln-protein-pancakes-dreamteamfitness

Mary
Author

Mary Wagner, Mediendesignerin und Bloggerin aus Esslingen bei Stuttgart. Bei mir geht es nicht nur nur um den Kraftsport. Ich zeige dir, dass Sport Spaß macht, motiviere und inspiriere dich neue Dinge auszuprobieren. Egal ob im Sport oder in der Küche.

1 Comment

  1. Werde das die kommende Woche nachkochen. Mir schmecken eingeweichte Kichererbsen besser, wenn man sie über Nacht einweichen lässt, ist der Zeitaufwand ja quasi überschlafen :).

Write A Comment